SRB veröffentlichen Broschüre zum umweltverträglichen Boofen- und Freiübernachten

Aktuell wird viel über Boofen-Verbote aber auch den Sinn und das Vorgehen der Nationalparkverwaltung diskutiert. Gerne wollten wir uns in diese Debatte als Boofer:innen und Bergfreund:innen konstruktiv einschalten und nicht nur ein weiteres Statement zu schreiben. Vor einem halben Jahr begannen wir deshalb eine Übersicht mit möglichst umfassenden Fakten zu erarbeiten, welchen Einfluss wir mit dem Freiübernachten auf unsere Umwelt haben und daraus abzuleiten, wie wir das möglichst naturschonend tun können. An der nun erschienenen Broschüre haben Bergsteiger:innen, Umweltschützer:innen verschiedener Behörden, Vereine und Verbände mitgewirkt.

Die Broschüre klärt auf 12 Seiten nach Themen geordnet auf, eine Seite dient Beobachtungen zu Boofen in denen die Broschüre hinterlegt werden kann, auf der Rückseite befindet sich eine Checkliste, anhand derer auch unerfahrene Boofer:innen ihr Verhalten schnell und übersichtlich überprüfen können. Die Broschüre kann über Anfrage per Mail gerne kostenlos bei uns bezogen werden (Spenden gerne gesehen!), für Feedback, Anregungen und Unterstützung bei einer Übersetzung ins Englische und Tschechische sind wir dankbar.

Hier gehts zum Inhalt und zum Download

Die Wandkalender 2023 sind da!

Wie schon in den letzten Jahren könnt ihr auch dieses mal einen Kalender mit Schnappschüssen der SRB erwerben. Dieses Jahr erscheint unser Kalender in den Maßen 21×29,5cm, mit mattem Druck, 16 großen und 8 kleinen Fotos. Zu sehen gibt es Fotos vom Wandern, Klettern, Biken, Skifahren, Trekken und Tippeln u.a. aus dem Elbsandsteingebirge, den österreichischen und schweizer Alpen. Dazu gibt es wie immer eine Reihe von Hinweisen auf historisch bedeutsame Tage.

Erstehen könnt ihr den Kalender in Dresden während Veranstaltungen im PlatzDa! und im Malobeo, bald online beim Online-Shop Black Mosquito und im Elbsandsteingebirge auf Nachfrage. Alle Einnahmen kommen unseren Aktivitäten zu Gute.

Aktuell Arbeiten an Website

Ahoj ihr lieben. Aktuell arbeiten wir an unserer Website, deswegen können mancherorts gerade Fehler auftreten. Das Problem sollte aber bald behoben sein.